BurnOutSounds

»Stereo Nights« im November

Das clubkinder Klanglabor und das Hard Rock Cafe machen gemeinsame Sache und präsentieren am 29. November zum zweiten Mal die »Stereo Nights«.

weiterlesen

Tagebuchlesung

12. clubkinder Tagebuchlesung

Am 28. November freuen wir uns auf die inzwischen 12. Tagebuchlesung. Im wunderschönen Gruenspan sind wir bereits zum vierten Mal zu Gast.

weiterlesen

Klanglabor

The Eternal Spirit

Eternal Spirit kommen aus Hamburg und Bremen, ihrem Sound nach zu urteilen könnte die Band jedoch auch der nächste Hype aus UK sein – und das obwohl die Jungs noch keine 20 Jahre alt sind.

weiterlesen

Klanglabor

Owen Casey

Der gebürtige Ire Owen Casey lebt seit einiger Zeit in Hamburg, wo er sich seinen Lebensunterhalt als Performer, Produzent und Songwriter in Vollzeit verdient.

weiterlesen

Klanglabor

Sassy Society

Sassy Society lassen ein lange totgeglaubtes Genre auferstehen: den 80’s Glam-Rock. Die Jungs tragen die Haare lang, die Lederhosen eng und den Oberkörper frei und bringen die geballte Power des Glam-Rock auf die Bühne.

weiterlesen

Klanglabor

Riot of Color

Die Band Riot Of Color ist eine noch sehr junge Band: 2013 gegründet, gibt es die Jazzband in ihrer aktuellen Formation erst seit Februar 2014. In ihrer Musik verbindet die Band Blues, Bossa, Swing und Funk-Elemente.

weiterlesen

Klanglabor

Nick Hohepa

Nick Hohepa ist gebürtiger Neuseeländer. Seit einiger Zeit lebt er jedoch in Deutschland und macht sich mit seinen Singer/Songwriter-Tracks einen Namen auf den Bühnen der Hansestadt.

weiterlesen

Klanglabor

Torben Tietz

Torben Tietz hat seine Karriere als Singer/Songwriter in den Straßen Portugals begonnen. Nach einem Abstecher in die Musikmetropole London ist er jetzt in Hamburg angekommen um seiner Leidenschaft nachzugehen.

weiterlesen

Klanglabor

Homesick Astronauts

Im Juni haben die Homesick Astronauts ihr aktuelles Album »What’s Left Is Ours« veröffentlicht. Ein Album, das in seinem Entstehungsprozess fast einmal um den gesamten Globus gereist ist.

weiterlesen